DAS PROJEKT
TOURISMUS / LANDSCHAFT
KUNST / KULTUR
BILDUNG / SOZIALES
LANDWIRTSCHAFT
DOWNLOAD
ZEITPLAN
GÄSTEBUCH
IMPRESSUM
STARTSEITE

Beschreibung des Projektes

In Weyhausen – am Standort des ehemaligen Jagdschlosses der Welfen aus dem 17. Jahrhundert - soll mit der Naturparkinformation "Tor zur Südheide" ein umfassendes Informations- und Organisationszentrum der LEADER+-Region Südheide entstehen.

Die Naturparkinformation übernimmt Informationsleistungen für das überregionale Marketing der gesamten Region Südheide und wird zu einem Beratungs- und Begegnungszentrum für Gäste und regionale Akteure, Initiativen und Vereine ausgebaut. Dabei sind langfristig u. a. folgende Bausteine geplant:

-          Tourismus-Infopunkt

-          Ländliches Veranstaltungszentrum

-          Ausgangspunkt für Naturerlebnistouren

-          Naturparkstation mit Räumlichkeiten für Umweltbildung und regionalem Ausstellungshaus

-          Startpunkt in den archäologischen Garten-Schloss-Park

-          Gastronomie und Fahrradservice

-          Treffpunkt und Begegnungsstätte

-          Regionalvermarktungsstelle

Die einzelne Bausteine des Gesamtkonzepts für die geplante Naturparkinformation sollen im Rahmen einer Testphase in Bezug auf ihre wirtschaftliche Machbarkeit überprüft werden. Dafür sind unter anderem Voruntersuchungen und Detail-Konzepte notwendig, auf deren Grundlage ein Betriebskonzept sowie betriebwirtschaftliche Berechnungen der TRC durchgeführt werden können. Darüber hinaus soll im Rahmen dieser Testphase die Resonanz des Veranstaltungsortes Weyhausen von Gästen und Besuchern erprobt werden. Die geplante Naturparkinformation ist ein Leitprojekt im REK der LEADER+-Region Südheide, dass außerdem im Rahmen von LEADER+-Veranstaltungen durch die Nutzung als Veranstaltungsort entsprechend positioniert werden soll.

Die Testphase erfordert darüber hinaus ein zielgerichtetes Projektmanagement. Erste Gespräche und Verhandlungen zur Projektrealisierung zwischen den beteiligten Partner wie TRC, Landkreis und Eigentümer sind vorgesehen.

Ausgangslage

Seit der Enthüllung des Synthetischen Hirsches im September 1998 im Rahmen der Route “Magische Orte” – Heimatkunde in EXPO-Zeiten – ist Weyhausen als Ort mit Geschichte ins Blickfeld der Öffentlichkeit gerückt. Aus dieser Zeit gibt es erste konzeptionelle Überlegungen, das ehemalige Jagdschloss der Welfen zur Profilierung des regionalen touristischen Angebots zu nutzen. Als Vorteile wurden der Standort an einem Verkehrs­knotenpunkt mit starkem Durchgangsverkehr, Lage mitten im Naturpark, der historische Hintergrund und das natürliche Umfeld in unmittelbarer Nähe zum bedeutenden Natur­schutzprojekt Lutter erkannt.

Das Tor zur Südheide in Weyhausen soll der Region neue Gäste erschließen. Bei 7600 Fahrzeugen pro Tag (2,77 Millionen im Jahr) ist eine gute Voraussetzung gegeben. Dem Naturpark Südheide mit seinen natürlichen Ressourcen wird bisher bei der Werbung zu wenig Bedeutung beigemessen. Mit einem “herausragenden Erlebnisangebot” sollen Besucher wie Einwohner der Südheide nach Weyhausen gezogen werden.

Ziele des Projektes

Touristisches Profil schärfen:

-          Bekanntheitsgrad der Südheide steigern

-          Umfassendes regionales Informationsangebot schaffen

Naturerlebnis für Tourismus erschließen:

-          Naturpark mit seinen Erlebnisangeboten vermarkten

-          Neue Erlebnisangebote schaffen: Aktionstage, Umweltbildung

Kulturlandschaft erhalten und entwickeln:

-          Treffpunkt und Vernetzungsstelle der Akteure aus Naturschutz, Tourismus, Land- und Forstwirtschaft, Jagd (z. B. Seminarangebote, Runde Tische)

-          Über regionale landwirtschaftliche Produkte informieren und vermarkten

Finanzierung

 

Betrag in Euro 

in % 

LEADER+ 

          18.560

    50

Landkreis Celle 

            9.280

    25

Samtgemeinde Eschede

            1.856

      5

Samtgemeinde Lachendorf 

            1.856

      5

Gemeinde Faßberg

            1.856

      5

Gemeinde Hermannsburg

            1.856

      5

Gemeinde Unterlüß

            1.856

      5

Gesamtkosten

          37.120

   100

 

 

 

 

 

 

 

 

Ansprechpartner

Tourismus Region Celle (TRC)

Herr Holzberg

Markt 14-16

29221 Celle

Tel.: 05141-12350

Fax.: 05141-127655

E-Mail: volker.holzberg@tourismus-region-celle.de

 

 



Das ehemalige Forsthaus Weyhausen


Tor zur Südheide - Voruntersuchungen und Testphase zur Überprüfung der Machbarkeit des Gesamtkonzepts
Digitalisierung von Kartengrundlagen
Neubau einer Voltigier- und Longierhalle
Konzept konfliktarmes Freizeitreiten
Anpachtung von Heideflächen
Einrichtung eines FlussWaldErlebnispfades
Entwicklungsperspektive Mikroregion Eldingen-Scharnhorst
Maßnahmen zur Umsetzung des Entwicklungskonzeptes Eldingen-Scharnhorst